Festspielhaus Hellerau

zurück

Mashreq to Maghreb

Termine 10/6 €

Ort

  • Großer Saal

Informationen

Im Anschluss Gespräch mit Nizar Ghanem (Libanon).


Aktion Tandemticket:

Nicht alle Geflüchteten oder Empfänger von Leistungen nach SGB II oder SGB VII können sich den Eintritt zu Kulturveranstaltungen leisten. Deshalb bieten wir für das Festival Mashreq to Maghreb Tandemtickets an.

Deutsche Erstaufführung

Zaafaran

MAHA Group, Omar Rajeh / Maqamat

2015 wurde der libanesische Choreograf Omar Rajeh nach Teheran eingeladen, um zusammen mit der dort ansässigen jungen Kompanie MAHA ein Stück zu erarbeiten. Zaafaran entstand basierend auf Rajehs persönlichen Eindrücken von Teheran und auf der Idee des Sich-Aufopferns, einem Konzept, das Rajeh tief in östlichen Kulturen verankert sieht. In einem Land, in dem Tanz verboten ist, setzt sich dieses sehr zeitgenössische Duo tänzerisch mit einer nicht mehr gegenwärtigen Vergangenheit auseinander. Zaafaran zeigt das Bedürfnis auf, sich zu bewegen, sich auszudrücken, zu kreieren. Getanzt wird auf einem persischen Teppich – ein reicher, in längst vergangenen Erinnerungen schwelgender Boden.

مجموعة مها (ايران)/ عمر راجح/مقامات (لبنان) زعفران
مصمم الرقصات اللبناني عمر راجح يعمل حاليا في طهران على القطعة المسرحية زعفران مع شركة مها. في ايران على الراقصين دائما الحذر بسبب القمع. هذا المزيج الثنائي يعرض الحاجة من أجل الحركة و التعبير عن النفس. الرقص سيتم على سجادة إيرانية – غنية بذكريات من الماضي.

Eine Kooperation von MAHA Group und Maqamat/ Omar Rajeh.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden