Festspielhaus Hellerau

EINLADUNG ZUM BÜRGERGESPRÄCH: WIE GEHT ES WEITER MIT DEM SÄCHSISCHEN WELTERBE?

Termin: 04.06.2015, 14-16 Uhr
Ort: Deutsche Werkstätten Hellerau
Moritzburger Weg 68
01109 Dresden


Der Förderverein Weltkulturerbe Hellerau e.V. lädt in die Deutschen Werkstätten Hellerau GmbH zu einem Bürgergespräch über die Stellung des Welterbegedankens im Freistaat Sachsen ein.
Vor dem Hintergrund der Erfahrungen während der Bewerbung um den Weltkulturerbetitel für Hellerau ist dem „Förderverein Weltkulturerbe Hellerau e.V.“ bewusst geworden, in welchem Umfang dieses Thema an politische Maßgaben gebunden ist. Es braucht Strukturen und administrative Voraussetzungen, um hier ernsthaft etwas bewirken zu können. Nicht bestätigte Informationen über die Einrichtung eines Welterbebüros weisen darauf hin, dass sich der Freistaat dieser Problematik bewusst ist und künftig noch mehr für das sächsische Welterbe engagiert.
Der Förderverein Weltkulturerbe Hellerau e.V. freut sich, dass Stanislaw Tillich und Markus Ulbig in ihren Funktionen als Landesvorsitzender der Sächsischen Union und als Mitglied des Landtags eine Einladung zum Gespräch nach Hellerau angenommen haben. Sie stehen für einen regen Gedankenaustausch über das Thema zur Verfügung und stellen sich den Fragen der interessierten Bürger und der Presse.

Wir laden Sie herzlich zu einer regen Diskussion ein.

Förderverein Weltkulturerbe Hellerau e.V.
Der Vorstand

INFORMATIONEN DES FÖRDERVEREINS WELTKULTURERBE HELLERAU E.V.
KONTAKT: C/O DR. ANETTE HELLMUTH, DEUTSCHE WERKSTÄTTEN HELLERAU GMBH MORITZBURGER WEG 68 - 01109 DRESDEN URNR. P 2716/2012 - T. + 49(0)351 21 590 288 / 0172 373 05 48 – MAIL a.hellmuth@dwh.de

Europäisches Zentrum der Künste Dresden