Festspielhaus Hellerau

zurück

Mashreq to Maghreb

Informationen

Sa 25.02.2017 // 11–13 Uhr // PARTNERING I CREATION TOOLS mit Guy Nader & Maria Campos


Anmeldungen unter: a.schmidt@hellerau.org


Aktion Tandemticket:

Nicht alle Geflüchteten oder Empfänger von Leistungen nach SGB II oder SGB VII können sich den Eintritt zu Kulturveranstaltungen leisten. Deshalb bieten wir für das Festival Mashreq to Maghreb Tandemtickets an.

Vergangene Termine

  • Fr 24.02.17 20:00

Deutsche Erstaufführung // Tanz mit Livemusik 60 Min.

TIME TAKES THE TIME TIME TAKES

Guy Nader / Maria Campos

Wie begegnet man der Vorstellung von Zeit im Tanz? Guy Nader und Maria Campos sind ein eingespieltes Choreografenpaar, das den TänzerInnen alles abverlangt, um der Schwerkraft mit Leichtigkeit zu begegnen. TIME TAKES THE TIME TIME TAKES untersucht mittels Bewegungswiederholungen und dem Pendel als Leitmotiv die Mechanismen von Zeit und Raum. Fünf TänzerInnen entwickeln bewegte Bilder, die sich vor- und rückwärts bewegen, mal schnell, mal in Zeitlupe. Wie Ölpumpen in der Wüste erinnern sie uns an ewige Lebenszyklen, an das sich immer drehende Rad der Zeit. Begleitet werden sie von der trance-rockigen elektronischen Livemusik von Miguel Marin. Vor unseren Augen entsteht ein menschliches Rad, das sich immer weiter dreht und dreht.

غاي نادر/ ماريا كامبوس (لبنان/ اسبانيا)
الوقت يأخذ الوقت الذي يأخذه الوقت
كيف يقابل المرء فكرة الوقت في الرقص؟ "الوقت يأخذ الوقت الوقت يأخذ" تبجث بمساعدة إعادة الحركات و النواس كمحفز خفيف لآلية الزمن و الوقت. خمسة راقصين سيطورون صور متحركة, و التي تتحرك للأمام و الخلف مرة بسرعة و مرة ببطئ. هم يذكرون بدائرة حياة أبدية عليها دائما ما تدور عجلة الزمن

Eine Produktion von Raqscene in Koproduktion mit Mercat de les Flors Barcelona. Mit Unterstützung von Graner – fábrica de creació, L´Estruch, CO2 Festival, Paso a 2 und Universidad Carlos III.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden