Festspielhaus Hellerau

zurück

LINIE 08

Vergangene Termine

  • Fr 15.09.17 20:00
  • Sa 16.09.17 20:00

Elena Cencetti // Franziska Kusebauch // JuWie Dance Company // Magdalena Weniger

LINIE 08 - re-move

re-move

Am Abend re-move der Linie08 werden LebensgeSCHICHTen von Frauen aufgedeckt. Künstlerinnen stellen Fragen nach Vergangenheit, Identität und Sehnsüchten.

Lady O'Nion
Elena Cencetti (Newcomer)
Dauer: 15 Minuten

„Zwiebel, […] Blütenblatt um Blütenblatt formte deine Schönheit sich […]“, so rühmt Pablo Neruda in seiner Ode an die Zwiebel dieses „Wunderwerk“. Wie eine Zwiebel schält sich die Tänzerin in ihrem neuen Solo, auf der Suche nach ihrer Identität.... Was bleibt, wenn alles abgeht?

Wurzel letzter Haut
Franziska Kusebauch (Newcomer)
Dauer: 15 Minuten

Wurzel letzter Haut bewegt sich entlang der Lebenslinien von Dresdner Tanzzeitzeuginnen und fragt, was Aufbegehren, Widerstand, Opposition aus deren Perspektive bedeutete und noch bedeutet. Was waren und sind die Worte dafür, was die Bewegung?

Craving (Weiterentwicklung)
JuWie Dance Company
Dauer: 30 Minuten

Craving stellt die Frage, was Sucht ist und wo sie ihren Ursprung hat. Sucht bedeutet ursprünglich Krankheit – Siechtum. Auch die Sehnsucht galt als Krankheit. Ein ständiges Zurücksehnen nach schon einmal Dagewesenem. Auf der Bühne entfaltet sich ein Raum der Sehnsucht aus Wiederholung und Zerfall.

Rahmenprogramm:

ZEBRAS ZENIT II
Magdelena Weniger

Europäisches Zentrum der Künste Dresden