Festspielhaus Hellerau

zurück

LINIE 08

Informationen

03.03. Miniworkshop mit dem Rapper Johann-Christof Laubisch

04.03. Publikumsgespräch mit den Akteuren

Vergangene Termine

  • Fr 03.03.17 21:30
  • Sa 04.03.17 21:30

Reimo Sandau // Martina Morasso // Johann-Christof Laubisch

LINIE 08 03/2017


Reimo Sandau // Entlang des Weges

Nancy-Spero-Saal // Dauer: ca. 25 min.

Ein Quartett wird erweitert bis ins Unendliche. Wie ein Orchester füllt dieses Ensemble den performativen Raum. Ein Mitgehen, sich umsehen, Gedanken schweifen lassen, Innehalten, neugierig werden, sich wundern.


Johann-Christof Laubisch / Martina Morasso // Rencontre

Dalcrozesaal // Dauer: 20min.

Eine Begegnung von zwei Menschen mit sehr unterschiedlicher Herkunft. Sind Vorurteile tatsächlich vorprogrammiert? Eine interkulturelle Aktion für mehr Toleranz und Respekt in Dresden, und nicht nur in Dresden.


Miniworkshop mit dem Rapper Johann-Christof Laubisch

AND IT DON'T STOP - ein Interaktion zwischen Publikum und Rapper. Das Ziel dieses Projektes ist es, den Publikum zeitgenössische Musik aus den Bereichen HipHop und Rap vorzustellen und sie kurz über deren Entstehung und Möglichkeiten zu informieren. Des weiteren wird in der Kürze der Zeit eine "Freestyle-Cypher" eröffnet, an der das Publikum teilnehmen kann. Sprache und Herkunft spielen hierbei keine Rolle.

LINIE 08 ist ein gemeinsames Projekt von TanzNetzDresden und HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden.

LINIE 08 wird veranstaltet von HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und dem TanzNetzDresden in Kooperation mit der Projektschmiede gemeinnützige GmbH.

LINIE 08 wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, durch die Landeshauptstadt Dresden – Amt für Kultur und Denkmalschutz und die Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden