Festspielhaus Hellerau

Bandstand 2016

Nun schon zum vierten Mal wagte der BANDSTAND 2016 das spannende Experiment, viele unterschiedliche Musikstile und professionelle Musiker unter ein gemeinsames Label zu bringen und mit dem Publikum zusammenzuführen – mit vollem Erfolg.

An zwei Abenden verwandelte sich das Festspielhaus Hellerau in ein überdachtes Festivalgelände, auf dem über 20 Künstler und Bands zeigten, was ihre Definition von Musik im Jahr 2016 ist. Vielversprechende Newcomer und gestandene Local Heros präsentierten beim BANDSTAND 2016 ihre neuesten Sets. Am Freitag zu Gast waren Tarentatec, Rummelsnuff, Jammy's Bar, Sir Robin and the Longbowmen, Hecht Stuy, Ogrom ­Circus Psychedelic Rock, Tourette Boys, Brie, Marathon und Dikloud. Samstag folgten Alex Stolze/Christian Grochau, Jo Aldingers DOWNBEATCLUB, Bates Mo­tel, Ghost Radio, Sojus 1, Ätna, Stjarna, qrauer und Ansa. Das Rahmenprogramm des BANDSTAND bildeten das Multitalent Max Rademann am Freitag und die stadtbekannten Banda Internationale am Samstag. HELLERAUs Technikcrew mit dem besonderen Händchen für außergewöhnliche Raumgestaltungen verwandelte das Festspielhaus auch dieses Mal wieder in ein visuelles und akustisches Wow-Erlebnis.

Schon jetzt freuen wir uns auf BANDSTAND 2017! Unbedingt den 17./18. November vormerken!

Europäisches Zentrum der Künste Dresden