Festspielhaus Hellerau

zurück

Festival: Dance transit.

Informationen

21.04. – 29.04.

Geöffnet an Veranstaltungstagen ab 19 Uhr

Vergangene Termine

  • Fr 21.04.17

Fotoausstellung

InsTanz

Michal Hančovský

InsTANZ ist eine schwarzweiße Fotoausstellung, die eine Auswahl von Werken von tschechischen und internationalen Tanzcompanien ab 2013 darstellt. Das Licht fängt den Umriss von den sich im Raum bewegenden Körpern ein. Die Ausstellung besteht aus fünfzehn Bildern, in denen der Tanz das einzige einheitliche Merkmal ist. Körper als Form, Körper als Gestalt, Körper als ein Bild im Raum – so werden die tanzenden Silhouetten auf den Schwarzweißaufnahmen wahrgenommen. Die Fotos zeigen Tänzer von außergewöhnlichen Tanzcompanien wie die Czech National Ballet, die Akram Khan Company, Sasha Waltz & Guests und die Batsheva Dance Company.

Michal Hančovský (*1984) ist ein tschechischer Fotograf, der in Prag lebt und arbeitet. Er befasst sich am meisten mit Theater-, Porträt-, Reportagefotografie. Michal hat Sozialwissenschaft an der Palacky-Universität in Olomouc studiert und hat ein Jahr als Austauschstudent an der Universität Utrecht in der Niederlande verbracht, wo er verschiedene Workshops und Seminare u.a. über Porträtfotografie besucht hat.

Nach seiner Rückkehr nach Tschechien begann Michal Hančovský mit Theater- und Tanzkompanien zusammenzuarbeiten. Seine Fotos sind in verschiedenen Galerien ausgestellt. Er arbeitet auch mit Designern und Sängern zusammen und kooperiert mit der Zeitschrift Cosmopolitan und anderen berühmten Zeitschriften.

Fotografie hat Michal Hančovský schon immer fasziniert. Er sah es als ein Mittel, an mehreren Bereichen kreativ mitzuwirken und die Welt des Tanzes mit der von Fashion zu verbinden.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden