Festspielhaus Hellerau

Lia Rodrigues in HELLERAU

Der Vorverkauf für Pindorama hat begonnen!
Nach der Uraufführung beim Festival d'automne in Paris wird Lia Rodrigues neueste Arbeit am 16. und 17. Mai erstmals in Deutschland zu sehen sein – in HELLERAU.

Lia Rodrigues gilt heute als die wichtigste Choreografin Südamerikas und zentrale Figur des zeitgenössischen Tanzes in Brasilien. Mit ihrer Entscheidung, das Probenzentrum ihrer Kompanie in eine der härtesten Favelas Rio de Janeiros, in die Maré zu verlegen, bezog sie politisch und sozial Position für und mit ihrer Kunst, die für Brasilien ebenso außergewöhnlich wie exemplarisch ist.

Pindorama ist der ursprüngliche Name Brasiliens, vor der europäischen Eroberung. Mit ihrer neuen Produktion lotet Lia Rodrigues die Möglichkeiten des menschlichen Zusammenseins weiter aus: Welche Wege gibt es, zusammen zu sein? Welche Rituale, Opfer und Verabredungen müssen getroffen werden, um einen kollektiven Korpus zu formen? Und welcher Umgebung bedarf es für eine solche Utopie?

Ein bewegendes Meisterstück, mit dem die elf Tänzer der Companhia de Danças für einen Abend eine fiktive Gemeinschaft um das Publikum entstehen lassen.

Sichern Sie sich ab jetzt Ihre Tickets zur Veranstaltung!

Europäisches Zentrum der Künste Dresden