Festspielhaus Hellerau

Biohacking zur 17. Cynetart

Vom 14. bis 20. November 2013 gestalten mehr als 70 internationale Vertreter der Medienkunst gemeinsam mit den Protagonisten der Trans-Media-Akademie Hellerau das Festspielhaus zu einem Ort, an dem Dimensionen der Post-, Trans- und Meta-Humanität in ihrer künstlerischen, technischen und wissenschaftlichen Form erlebbar werden.

Zwischen Überkörpern und Wissenskult positioniert sich die diesjährige Festivalausgabe mit ästhetischen Werken internationaler Gäste u.a. aus Kanada, Hongkong und Kairo.

Selbsterfahrung und Ausprobieren werden wieder groß geschrieben. Und mit Biohacking wird der Makerspace zum fröhlichen Biolabor.

Weitere Informationen zur CYNETART hier

Europäisches Zentrum der Künste Dresden