Festspielhaus Hellerau

2. Lange Nacht der Dresdner Theater

Der Vorverkauf zur 2. Langen Nacht der Dresdner Theater beginnt am Freitag, den 26. April ab 10 Uhr im Foyer des Staatsschauspiels.

Nach dem gelungenen Auftakt und der überwältigenden Publikumsresonanz im Jahr 2012 findet am 18. Mai 2013 zum zweiten Mal die Lange Nacht der Dresdner Theater statt. Von 18 bis 24 Uhr werden über 20 Theater auf mehr als 30 Bühnen ein vielfältiges Programm aus Theater, Oper, Operette, Tanz und Kabarett bieten.

In HELLERAU werden Sie die Neuproduktion von William Forsythe und der Forsythe Company erleben können.

Damit Sie diese Vielfalt genießen können, haben wir eine Programmstruktur für Sie eingerichtet, die es Ihnen erlaubt, an diesem Abend möglichst viele Aufführungen und Theaterorte zu besuchen.
Flanieren Sie von Ort zu Ort, ein Shuttleservice mit Bussen und extra eingesetzte Straßenbahnen bringen Sie kostenlos zu den entfernteren Spielstätten. Ab 23:30 Uhr beschließt eine große Party im Schauspielhaus den Abend voller Theater-Highlights. Sie sind herzlich eingeladen, bis in die Morgenstunden zu tanzen.

Wie kommen Sie zu Karten?
Sie können im zentralen Vorverkauf im Schauspielhaus zum Preis von nur 8 € pro Person Karten für zwei unterschiedliche Vorstellungen Ihrer Wahl kaufen. Dazu gibt es das Lange-Nacht-Bändchen, das Sie berechtigt, alle anderen Programmteile der Langen Nacht zu besuchen, ohne erneut zu zahlen. Dieses Bändchen gilt auch als Fahrkarte für DVB und VVO.

Der zweite Weg ist für alle Kurzentschlossenen:
Sie können am Abend zu jedem Theater kommen und für 5 € eine Karte für eine Vorstellung vor Ort erwerben. Mit dieser Karte ist ein ebenfalls Lange-Nacht-Bändchen verbunden, das Ihnen den Eintritt zu allen Veranstaltungen der Langen Nacht sowie freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht.

Da nur die Hälfte aller Karten in den Vorverkauf geht, gibt es grundsätzlich für jede Vorstellung am Abend der Langen Nacht noch freie Plätze.

Damit Sie es auf Ihrer „Reise“ möglichst leicht haben, können Sie alle Busse und Bahnen in der in der Tarifzone Dresden und des gesamten VVO von Samstag 16:00 Uhr bis Sonntag 6:00 Uhr mit Ihrem Eintrittsbändchen kostenlos nutzen. In der Dresdner Innenstadt sind zusätzliche Shuttlebus-Linien eingerichtet. Die Straßenbahnlinie 8 wird zur „Theaterlinie“, mit der Sie alle zehn Minuten von der Innenstadt beispielsweise das Festspielhaus Hellerau oder das Puppentheater des tjg. im Rundkino erreichen können.

Und hier noch unser besonderer Vorverkaufsservice für auswärtige Gäste im Internet: Für alle, die im Umland Dresdens oder weiter weg wohnen, haben wir ein begrenztes Kartenkontingent für den Verkauf im Internet zur Verfügung gestellt. Vom 26. April bis zum 12. Mai 2013 können Sie zwei Wochen lang unter www.cybersax.de/shop/ diesen Service nutzen. Sie können sich das Bändchen und die Eintrittskarten dann entweder im SaxTicket-Shop (Schauburg) abholen oder für 12,50 € (inklusivePorto) bequem nach Hause schicken lassen.

Zentraler Vorverkauf:
Ab dem 26. April 10:00 Uhr im Schauspielhaus, Theaterstraße 2, 01067 Dresden!
Montag bis Freitag 10:00 bis 19:30 Uhr, Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr.
Außerdem Samstag und Sonntag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Abendkassen vor Ort:
Die Abendkassen öffnen am Abend der Langen Nacht an allen Veranstaltungsorten der Stadt jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der nächsten Vorstellung.

Preise:
Vorverkauf 8,00 € (1 Lange-Nacht-Bändchen, 2 Eintrittskarten für unterschiedliche Vorstellungen)
Abendkasse 5,00 € (1 Lange-Nacht-Bändchen, 1 Eintrittskarte)

Information: Bei allen teilnehmenden Theatern sowie unter www.lange-nacht-der-dresdner-theater.de

Infotelefon: 0351.49 13 – 957

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Die Dresdner Theater und Ensembles

Europäisches Zentrum der Künste Dresden