Festspielhaus Hellerau

Bund gibt 100.000 Euro für Sanierung von Festspielhaus Hellerau

Berlin/Dresden. Das Festspielhaus Hellerau in Dresden kann bei der weiteren Sanierung und Restaurierung mit Bundesmitteln rechnen. Der Haushaltsausschuss des Bundestages habe beschlossen, dass dafür 100.000 Euro fließen, teilte der FDP-Bundestagsabgeordnete Jan Mücke am Mittwoch mit. Das Geld stamme aus dem Denkmalschutz- Sonderprogramm für die Erhaltung herausragender Kulturdenkmäler. Auch die Stadtkirche St. Peter und Paul in Delitzsch, die Görlitzer Kreuzkirche, die Martin-Lutherkirche Oberwiesenthal, die Heilig Geist Kirche in Löbau und die Alte Münze in Zwickau werden gefördert. (dpa)

Europäisches Zentrum der Künste Dresden