Festspielhaus Hellerau

Abschlusskonzert des 3. Internationalen Kinderchorfestivals Dresden

Do 06.05. / 15.30 Uhr / 10|5€

„Brücken bauen – gemeinsam singen“ ist das Motto des Internationalen Kinderchorfestivals, das zum dritten Mal in Dresden stattfindet. Unter der Schirmherrschaft von Kurt Masur machen sich Kinder- und Jugendchöre aus sieben Nationen zusammen an die musikalischen Brückenbauarbeiten. Vom 3. bis zum 7. Mai stehen gemeinsame Proben und Konzerte in der ganzen Stadt auf dem Programm. Höhepunkt ist aber zweifellos das Abschlusskonzert am 6. Mai im Festspielhaus Hellerau. Denn damit bedanken sich die jungen Sänger bei ihren Dresdner Gastfamilien und nehmen sie zum Abschied mit auf eine musikalische Reise rund um den Globus: Indische Exotik trifft dabei auf kanadische Fröhlichkeit, der Klang der kasachischen Steppe vermischt sich mit der Vielfalt der Lieder Asiens. Traditionelle Volksweisen aus der ganzen Welt erzählen dabei vom besonderen Klang der Heimat – so unterschiedlich er auch ist.

Künstlerische Leitung Prof. Jürgen Becker | NHK Nara Children’s Choir Japan | Kokopelli Youth Choir Kanada | Hangzhou Desheng Kinderchor China | Seoul Metropolitan Junior Chorus Korea | Songbirds of India Indien | Kinderchor „Bayterek“ Kasachstan | Philharmonischer Kinderchor Dresden Deutschland || Gefördert von der Dresdner Philharmonie, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank und der Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz

Europäisches Zentrum der Künste Dresden