Festspielhaus Hellerau

Mehr erfahren über lokale & internationale Hilfsorganisationen

Wir haben für Sie eine Liste mit Links zu lokalen Initiativen und international agierende Hilfsorganisationen und NGOs zusammengestellt, die sich für Flüchtlinge in aller Welt einsetzten. Hier finden Sie weiterführende Information und Anregungen für Ihr persönliches Engagement:

KAMPAGNE GEGEN AUSGRENZUNG VON ASYLSUCHENDEN

Die Kampagne gegen Ausgrenzung von Asylsuchenden ist eine Dresdner Initiative, die sich z. B. dafür einsetzt, dass Asylsuchende in eigenen Wohnungen statt in Heimen wohnen können und dass die Residenzpflicht aufgehoben wird. Diese lokale Initiative hat es geschafft, dass Asylsuchende in Dresden mittlerweile ihr Essen selber kaufen dürfen, und nicht mehr Essenspakete vorgesetzt bekommen.

SAVE ME

Die Kampagne „Save Me“ ist ein breites Bündnis verschiedener Initiativen, das sich dafür einsetzt, in Deutschland mehr Flüchtlinge aufzunehmen. In Dresden startete Save Me im vergangenen Dezember…

RAA SACHSEN - BERATUNG FÜR BETROFFENE RECHTSEXTREMER UND RASSISTISCHER GEWALT

Durchschnittlich fünf Mal pro Woche passiert es, dass in Sachsen Menschen aus rassistischen oder rechtsextremen Motiven heraus beleidigt, angegriffen oder schwer verletzt werden. Die RAA Opferberatung hilft diesen Menschen und macht Präventionsangebote.

BÜRGER.COURAGE

Bürger.Courage sind Dresdnerinnen und Dresdnern, die der Ausbreitung rechtsextremer Gedanken entgegenwirken wollen. Eines ihrer aktuellen Projekte beschäftigt sich mit der perfiden Diskussion über "nützliche und nichtnützliche AusländerInnen".

AMADEU-ANTONIO-STIFTUNG

Amadeu Antonio Kiowa war eines der ersten Todesopfer rassistischer Gewalt nach der Wiedervereinigung. Die Amadeu Antonio Stiftung reagiert auf eine rechtextreme Alltagskultur. Sie fördert unkompliziert Initiativen und Projekte, die gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus vorgehen.

AUSLÄNDERRAT DRESDEN

Der Ausländerrat Dresden berät MigrantInnen und betreibt aktive Kinder- und Jugendarbeit. Er fördert die kulturelle, soziale und politische Integration von MigrantInnen und stärkt ihre Selbstvertretung.

MEDINETZ DRESDEN

Die Menschenrechtsinitiative Medinetz Dresden e.V. vermittelt anonym und kostenlos medizinische Hilfe für Flüchtlinge und Migranten ohne Aufenthaltsstatus. Ziel der unabhängigen Initiative ist es, Menschen ohne Papiere im Gebiet Dresden Zugang zur medizinischen Versorgung zu ermöglichen. Der Anspruch auf eine angemessene medizinische Versorgung ist ein Menschenrecht, das Menschen ohne Papiere vorenthalten wird.

PAX CHRISTI

Die katholische Friedensbewegung „Pax Christi“ setzt sich lokal, regional und international für Frieden ein. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die Unterstützung von Flüchtlingen. „Pax Christi Dresden“ hilft Menschen, die hier in Abschiebehaft sitzen.

SÄCHSISCHER FLÜCHTLINGSRAT E. V.

Der Sächsische Flüchtlingsrat e.V. ist Dachverband für Vereine, Initiativen und Einzelpersonen des Freistaates. Gemeinsames Anliegen aller Mitglieder ist das Engagement für Flüchtlingsschutz und menschenwürdige Unterbringungsbedingungen in Sachsen.

CAFÉ INTERNATIONAL

Cafè International ist eine lokale Initiative für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Es geht um ein Miteinander, den gegenseitigen Austausch, Informationen und darum, Dresden ein bisschen bunter zu machen…

PRO ASYL

Pro Asyl informiert über die Situation von Flüchtlingen in Deutschland und Europa, setzt sich für eine großzügige Bleiberechtsregelung und für humane Lebensbedingungen für Flüchtlinge ein. Hier findet man einen grundlegenden Überblick über Situationen und Aktionen…

NO LAGER

No lager informiert über Flüchtlingscamps in der ganzen Welt, über Initiativen, Aufrufe und Aktionen zur Unterstützung von Flüchtlingen, ebenfalls weltweit.

BORDERLINE EUROPE – MENSCHENRECHTE OHNE GRENZEN

Die von Elias Bierdel gegründete unabhängige Initiative versteht ihre Arbeit ist als Akt des zivilen Widerstands gegen die Abschottung der EU und ihre tödlichen Folgen. Ziele sind die umfassende Information der Öffentlichkeit, die Vernetzung europäischer Initiativen und die Lobbyarbeit auf nationaler- und EU-Ebene.

ÄRZTE OHNE GRENZEN

Ärzte ohne Grenzen leistet weltweit medizinische Nothilfe, wenn in Kriegsgebieten oder nach Naturkatastrophen das Leben vieler Menschen bedroht ist – ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung zu fragen.

MEDICO-INTERNATIONAL

medico international streitet für das Menschenrecht auf den bestmöglichen Zugang zu Gesundheit. Dabei unterstützen medico Partnerinnen und Partner vorrangig in Afrika, Asien und Lateinamerika dabei, jedem Menschen das ihm erreichbare Höchstmaß an Gesundheit ermöglichen. Insbesondere steht medico Menschen in Not und Armut, darunter Flüchtlingen und Kriegsopfern zur Seite.

BÜNDNIS ENTWICKLUNG HILFT

Das Bündnis Entwicklung Hilft setzt sich für die langfristige Veränderung jender Verhältnisse ein, die für Krankheit und Not verantwortlich sind. Dabei steht eine Hilfe im Mittelpunkt, die sich nicht an den Interessen der Geber und auch nicht an medialen Vorgaben orientiert, sondern an den Bedürfnissen und Rechtsansprüchen notleidender Menschen sowie den Partnern vor Ort.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden