Festspielhaus Hellerau

Besuch der Staatsministerin für Kultur und Medien in HELLERAU

Am Montag, den 17. November 2014, besuchte die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden. Bei der Führung durch das Festspielhaus wurde sie von Kulturbürgermeister Dr. Ralf Lunau, dem Intendanten Dieter Jaenicke und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Dr. Bernhard Freiherr von Loeffelholz von Colberg begleitet. Die zu diesem Zeitpunkt im Festspielhaus stattfindende CYNETART stieß bei der Ministerin auf großes Interesse. Der ca. vierzigminütige Rundgang durch das Festspielhaus endete im unsanierten Ostflügel des Geländes. Für dieses Gebäude wünscht sich HELLERAU dringend den Umbau zu Künstlerapartments, Proberäumen, Studios und Ateliers. In einer Presseerklärung sprach sich die Ministerin für den Welterbe-Antrag Helleraus aus und betonte die besondere Verbindung von Architektur und Kunst vor Ort.

Fotos: Peter Fiebig

Europäisches Zentrum der Künste Dresden