Festspielhaus Hellerau

zurück

6. Lange Nacht der Dresdner Theater

Termine

  • Sa 01.04. 16:00

Ort

  • Festspielhaus

Informationen

Der Vorverkauf im Foyer des Schauspielhauses beginnt am Freitag, den 10.03. um 10:00 Uhr. Für nur 10,00€ pro Person (Kinder bis 12 Jahren 5,00€) können Sie ein Lange-Nacht-Bändchen mit Karten für zwei unterschiedliche Vorstellungen Ihrer Wahl kaufen.

Mit dem Lange-Nacht-Bändchen sind Sie berechtigt auch alle anderen Programmteile der Langen Nacht zu besuchen. Alle Bändchen gelten als Fahrkarte für Busse und Bahnen der DVB und des VVO.

Außerdem gibt es Abendkassenbändchen für nur 5,00€ (Kinder bis 12 Jahren 3,00€) die am Abend an allen Theatern eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Vorstellungsbeginn erworben werden können.

Vorverkaufservice im Internet: Vom 10. bis 26. März 2017 unter www.cybersax.de

Theater/Tanz/Musik

6. Lange Nacht der Dresdner Theater

Auch in diesem Jahr beteiligt sich HELLERAU an der langen Nacht der Dresdner Theater, die am 1. April 2017 zum sechsten Mal stattfindet. Von 16.00 bis 24.00 Uhr zeigen die Dresdner Theater und Ensembles auf mehr als dreißig Bühnen Kostproben ihres Schaffens aus den Bereichen Theater, Tanz, Oper, Operette, szenische Lesung, Figurentheater, Kabarett und Konzert. Die dreißigminütigen Vorstellungen beginnen im Stundentakt.

Programm in HELLERAU:

Kinderführung: Entdeckertour durchs Festspielhaus
16 + 17 Uhr
Wir nehmen euch mit auf eine Reise durch die aufregende Geschichte des Festspielhauses Hellerau. In den vergangenen 100 Jahren hat das Haus viel erlebt – entdeckt mit uns die Ideen, die die Menschen an diesem Ort hatten und was heute hier passiert!

Dakh Daughters – all girls freak cabaret from Ukraine
18 + 20 Uhr, Großer Saal
Dakh Daughters ist künstlerisch-skurriles, musikalisch-theatrales Freak-Kabarett. In einer explosiven Mischung aus Theater, Punk, Folk, Spoken Word und Oper erzählen die sieben Performerinnen aus Kiew vom Grenzland eines Imperiums, von postsowjetischer Tragödie, vom brennenden ostukrainischen Industriegebiet Donbass.

DEREVO Tanztheater Dresden-St. Petersburg // INOUTside
19 + 21 Uhr, Nancy-Spero-Saal
Makhina Dzhuraeva von DEREVO präsentiert ihr Solo INOUTside, das beim Open Look Festival St. Petersburg den Preis als bestes experimenelles Stück gewann. Die Performance handelt von den zyklischen Prozessen des Lebens –manche alltäglich wie der Wechsel von Tag und Nacht, andere einschneidend wie Liebe und Trennung – die uns verändern, erneuern und altern lassen.

go plastic company // in a row
19 + 21 Uhr, Dalcrozesaal
in a row heißt das neue Tanzstück der go plastic company, das am 8./9./10. September in HELLERAU seine Premiere feiern wird. Es ist eine Neubearbeitung ihrer dreiteiligen Reihe zu Filmgenres (Thriller, Western, Science Fiction). Sie öffnen jetzt schon die Türen und laden zu einem Work-in-progress ein.

Europäisches Zentrum der Künste Dresden