Festspielhaus Hellerau

PORTRAITS – HELLERAU PHOTOGRAPHY AWARD

Der PORTRAITS – HELLERAU PHOTOGRAPHY AWARD wurde 2016 zum zweiten Mal ausgelobt. Zum Jahresthema »CHANGE« haben bis zum 6. November 2016 Fotografen aus aller Welt Porträts eingereicht. Ausgeschrieben sind Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro, darunter der Hauptpreis von 5.000 Euro. Eine Auswahl der Fotografien wird ab Anfang März 2017 im Festspielhaus und in einigen kleineren Soloshows in verschiedenen Galerien der Innenstadt gezeigt. Foto-Workshops an zwei Dresdner Gymnasien und verschiedene andere Begleitangebote ergänzen den zweiten PORTRAITS-Jahrgang. Die Ausstellung mit den besten 50 Fotos und der Bekanntgabe der Preisträger beginnt am 2. März 19 Uhr mit einer Vernissage im Festspielhaus. Die Ursprungsidee dieser neuen Reihe im Festspielhaus unter dem Motto "Bilder vom Menschen“ war es, mit dem Wettbewerb die Kunst der Gegenwartsfotografie in HELLERAU neu zu beleben. Begleitet doch die Fotografie den künstlerischen Tanz am Haus seit den Gründerjahren ab 1911. Im vergangenen Jahr reichten mehr als 500 Fotografen Einzelwerke und Fotoserien ein. Die Jury verlieh den Hauptpreis an die russische Fotografin Elena Anosova. Einen Residenzaufenthalt in HELLERAU gewann Stefanie Minzenmay.

Hauptsponsor: Frank-Rüdiger Scheffler, Tiefenbacher Rechtsanwälte. Partner und Sponsoren: Fotolaborservice Görner, Fotopapierhersteller Tecco, Oberüber Karger Kommunikationsagentur, Stullenbüro, EIVISSA Cafe & Bar, rügendruck putbus, Runge Ausstellungsdesign, shift school for photography dresden, Fotokabinett, »Fotografie in Dresden«.
Ein Projekt von HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden in Kooperation mit der Kunstagentur Dresden.

www.portraits-hellerau.com

Europäisches Zentrum der Künste Dresden